• Chi Yoga - ist ein fließender Yoga Stil, auch genannt Vinyasa Prana Flow, der den traditionellen indischen Yoga in die heutige Zeit transferiert - basierend auf den Lehren von Krishnamacharya sowie anderen yogischen Traditionen.

    Chi - oder auch Prana - ist die Lebensenergie und meint die Kraft, die alles Lebendige durchströmt. Die Asanas (Haltungen) werden intelligent, fließend und kreativ miteinander verbunden. Dieser Bewegungsfluss wird getragen von unserer tiefen und gleichmäßigen Atmung, die die Verbindung zwischen Körper und Geist herstellt. Wir richten unseren Blick nach innen und öffnen die Pforten zu mehr Bewusstsein und einer klaren inneren Ausrichtung.

    Das ausgewogene Üben von Asana, Vinyasa, Bandha, Pranayama (Atemübungen) und Meditation sowie das Verständnis für das Wirken der Elemente im Körper lässt einen Bewegungsfluss entstehen, der äußerlich sichtbar und innerlich spürbar ist. Durch das Wiederholen von einander ergänzenden Vinyasas wird ein Zustand erreicht der ein intensives Glückserlebnis entstehen lässt.

    Die dem Chi Yoga zugrunde liegende Haltung ist die verkörperte Anerkennung von Spanda, der schwingenden pulsierenden Bewegung, die alle lebendigen Prozesse durchdringt - dem Fluß des Lebens. Alle Bewegungen fließen mit der Atmung sowie ein Surfer mit dem Wind.

     

    Das besondere an Chi Yoga

     

    Thema

    Thematische Schwerpunkte im Unterricht (z.B. Hüftöffnung, Rückbeugen, Tanz der Elemente, Chakren Namaskar, Jala Namaskar, Bhumi Namaskar, etc.) und persönliche Intention.

    Musik

    Unser Leben ist von Anfang an durch bestimmte Rhythmen strukturiert - der Herzschlag, das Ein- und Ausatmen, Tag und Nacht, die Jahreszeiten. Ausgewählte Musik lässt im Unterricht Atem und Bewegung zu einer Einheit verschmelzen.

    Ausrichtung (Alignment)

    Vinyasa Krama heißt Stufe für Stufe voran zu gehen. Chi Yoga ist ein Weg, bei dem sich jeder Teilnehmer auf seiner "Stufe" basierend weiterentwickelt.

     

    Eine Chi Yoga Stunde kann folgende Elemente beinhalten:

    • Asana Pranayama (Atemübungen)
    • Meditation / Bewegungsmeditation
    • Mudra
    • Mantra / Chanting Kryas

    Wir wünschen viel Spaß beim üben!